Buchen Sie Ihren Aufenthalt
Ihr Campingplatz ist vom06/04/2019 bis02/11/2019
Camping en Bretagne » Bretagne, die Region » Umliegende Städte

Feiertage in Morbihan

Besuchen Sie die Insel Groix

Machen Sie eine Seereise und verbinden Sie Port Tudy, einen Hafen mit bretonischem Charme. Schlendern Sie durch das Dorf und bewundern Sie die schönen Reedereien mit ihren von italienischen Handwerkern dekorierten Fassaden.
Jeden Morgen werden die Hallen lebendig und bieten Inselprodukte aus dem Land und dem Meer an. Beim Spaziergang durch die Straßen mit ihren attraktiven Fassaden sind viele Geschäfte zu entdecken.
Das städtische Ökomuseum ist eine unerschöpfliche Wissensquelle über dieses maritime Epos.

Die Insel ist Teil des europäischen Netzwerks von Naturschutzgebieten: „Natura 2000“. Entdecken Sie Groix und lassen Sie sich von den vielfältigen Landschaften verführen: wilde Küste, Täler, Bäche, Strände. Auf Ihrer Route finden Sie viele Überreste der Geschichte, die über das ganze Gebiet verteilt sind: Menhire, Dolmen, Kapellen und Brunnen.

Insel mit einer Leiste in der Nähe des Campingplatzes

The Groix International Insular Film Festival
Anfang August veranstaltet und organisiert Groix jedes Jahr das Festival International du Film Insulaire und präsentiert fast 80 Filme, die in Kinos, unter Zelten oder im Freien zu sehen sind.

Auf die Insel kommen
Überquerung in 45 Minuten von Lorient oder Lomener.

La Compagnie Océane
Maritime Station, 56323 Lorient Cedex
Tel. 0820 056 156 (Indigo-Nummer)
.

Hafen beim Campingplatz Kergal

Pays de Lorient

Zu sehen:

Die Eric Tabarly Sailing City, um die Geschichte und Welt des Segelns zu entdecken.
Der Entdeckungsturm.
Am Mittwoch, den 9. April 2003, 60 Jahre nach der Zerstörung des alten Theaters, öffnete das Grand Theatre seine Türen.
Die Keroman U-Boot-Basis (1942-1943). Es ist die größte Festung des 20. Jahrhunderts, die etwa zwanzig U-Boote und ihre Besatzungen beherbergen soll. Nur geführte Touren.
Der Davis Tower : das Unterwassermuseum. Unter der Leitung von Tauch- und Geschichtsspezialisten entdecken wir einen beeindruckenden Simulator, der 1942 für das U-Boot-Training gebaut wurde.
„L’enclos du port“, jetzt für die Öffentlichkeit zugänglich: die ersten Installationen der Compagnie des Indes auf dem Faouëdic-Gelände, die Tour de la Découverte, das Gabriel-Hotel (ehemals Hôtel des ventes de la Compagnie des Indes), Mühlen, Waffenplatz.
La Thalassa, das Museumsboot.
Die Hôtels particuliers, Quai des Indes, symbolisieren die Macht und den Wohlstand der Stadt am Ende des 18. Jahrhunderts.
Die Häuser der 1930er Jahre: unter dem Einfluss der „italienischen Maurer“, die vor Mussolinis Regime flohen, viele der Bauten der 1930er Jahre, für die damalige Zeit sehr originell, bleiben in Lorient.
La Thalassa : Schiff entdeckt Ozeanographie.
Die Kunstgalerie Le Faouëdic

Camping am Meer Camping von Lorient

Zu leben:
 
Comic Strip Festival , Anfang April
Karneval von Lorient , das erste Wochenende im April
Grand Prix Radfahren der Stadt Lorient , im August
Das Interceltic Festival im August ist der weltweite Treffpunkt der zeitgenössischen Ausdrucksformen keltischer Länder mit fast 4.500 Künstlern und 650.000 Zuschauern.
Kurse und nautische Animationen, nach den Jahren: Herausforderung der Fischereihäfen und Handelshäfen, Herausforderung Atlantique-Le Télégramme, Grand Prix der Multihulls.

Scrollen Sie horizontal

Scorff Bridge Zoo

10 km vom Campingplatz entfernt, besuchen Sie den Zoo von Implantierten in einer grünen Umgebung,der Zoo von Pont Scorff präsentiert Ihnen mehr als 600 Tiere von 120 verschiedenen Arten.

Buch
Der 12 Hektar große Park, eingebettet in eine grüne Umgebung, soll Sie zum Reisen anregen, aber auch Ihnen zeigen, wie wichtig es ist, ihn zu schützen! Besuchen Sie den Zoo und bewundern Sie wilde Tiere: Asiatischer Elefant, Giraffe, Nilpferd, Maki Catta, Brillenbär, Spitzmaulnashorn…..

Verpassen Sie nicht die täglichen Shows und Aktivitäten: 3 Shows werden von einem Team von Trainern angeboten: Seelöwen, Seevögel, Papageien.

Fünf Stunden Besuch, um mit der Familie durch die fünf Kontinente zu reisen, um Wildtiere zu entdecken!

Grüne Lage in der Nähe des Campingplatzes Kergalgärten

ZOO DE PONT-SCORFF
Keruisseau
56620 Corff Brücke
Tel: 02 97 32 32 60 60 60 86
.

Preise:
FÜR KINDER (3 bis 11 Jahre alt): 12,50 €.
FÜR ERWACHSENE: 19.50 €

Camping Plumeur am Meer

Ploemeur

Entdecken Sie während Ihres Aufenthaltes auf dem Campingplatz Ploemeur einen wichtigen Schritt bei der Entdeckung der Südbretagne. Mit ihren Stränden, Buchten, Häfen von Lomener oder Kerroc’h bietet die Küstenstadt schöne Möglichkeiten für Spaziergänge und Freizeit.

Die 60 km Wanderwege ermöglichen es Ihnen, die Kapellen, Megalithen, Steindörfer zu entdecken….. Eine aktuelle Fußgänger-Radroute entlang der Küstenverbindungen Guidel nach Fort-Bloqué und wird schließlich in Kerroc’h einmünden.

Ploemeur hat auch einen Golfplatz mit Blick auf das Meer und ein großes Freizeitbad.

Meeresploemeur in der Nähe von Camping Südbrittany
Zu sehen:

Der Teich des Ter, eine um 2 Teiche angeordnete Grünfläche.
Blocked Fort (1748): Die Batterie des Forts wird gebaut, um einen Angriff der Engländer zu verhindern. Es wurde 1967 verkauft und in den 1970er Jahren renoviert.
Eglise Saint-Pierre im Stadtzentrum: Der erste sehr einfache Bau von 1037 wurde zwei Jahrhunderte später umgebaut.
Historische Denkmäler und typische Stätten: -Kapelle, Brunnen und Waschhäuser von Saint-Maudé aus dem 17. Jahrhundert, Dorf Le Divit, Mégalithes.
Die Strände: Jeder Strand hat seine eigene Besonderheit, Fort-Bloqué für die Wellen, Kerroc’h, Lomener, der Kurier für seine Buchten……. Um die Fischer zu treffen, ist der typische Hafen von Lomener einen Besuch wert.

Scrollen Sie horizontal

Larmor Strand

18 km vom Campingplatz entfernt, entdecken Sie Larmor-Plage, einen beliebten Badeort in der Süd Bretagne. Bekannt für seine feinsandigen Strände im Herzen der Stadt, seine Segelschule, seine Bars und Restaurants am Wasser und seinen Yachthafen, sein Casino, bietet das Resort auch großartige Möglichkeiten für Entdeckungen und Spaziergänge.

Zu sehen:

Kerguélen Ocean Park: ist ein 82 Hektar großes Dünengebiet, das Meeresfauna und -flora unter der Kontrolle des Küstenschutzes beherbergt.
Die Kirche Unserer Lieben Frau von Larmor und ihre beiden bemerkenswerten Altarbilder aus dem 17. Jahrhundert, der eine als „Altar der Juden“ und der andere als Gemälde der Unseren Lieben Frau von Larmor, die Schiffe rettet.
Die Villa Kerlilon mit ihrer Renaissance-Architektur und dem französischen Klassizismus des 17. Jahrhunderts.
Die Margaret Villa, in der sich heute ein Café und das Büro des Kapitäns der Marina befinden.
Das Meerestheater: zwischen Locmaria und Locquéltas Strand, der alte Bunker von 1940 ist zu einem Freilichttheater gegenüber der Insel Groix geworden.
Die Spitze der Joker: Eine Keramikplatte erinnert an Larmors Sardinenaktivität. Im 19. und frühen 20. Jahrhundert war die Spitze der Joker ein Treffpunkt für Fischer, Fischhändler und die Bewohner von Larmor.

Strand Plümer in der Nähe von Camping Morbihan
Port Louis in der Nähe von Campingplatz Kergal

Port Louis

29 km vom Campingplatz entfernt, entdecken Sie Port Louis und seine berühmte Zitadelle. Die Stadt ist bekannt für ihr reichhaltiges historisches und architektonisches Erbe und beherbergt auch einen wunderschönen Feinsandstrand, der einen atemberaubenden Blick auf die Pointe de Gâvres, die Insel Groix und Larmor Beach bietet.
Dank des Batobus ist Port-Louis von Lorient aus leicht erreichbar.

Zu sehen in Port-Louis :

Die Zitadelle von Port-Louis, perfekt erhalten. Das im 16. Jahrhundert unter der Leitung von Cristobal de Rojas erbaute Denkmal bietet einen ungehinderten Blick auf die Bucht von Lorient.
Die Lohic Promenade, gegenüber von Gâvres, bietet ein unglaubliches Panorama auf die Bucht von Lorient.
Le Musée de la Compagnie des Indes, eine der meistbesuchten Seiten der Bretagne. In der Zitadelle gelegen, zeichnet das Museum die Geschichte von Lorient und den verschiedenen französischen Unternehmen in Indien vom 17. bis 18. Jahrhundert nach.

boote im hafen louis beim camping kergal

Das National Navy Museum, das sich in der Zitadelle befindet, beherbergt den Rettungsbootraum, das Arsenal und das Pulvermagazin. Das Museum erinnert auch an den maritimen Austausch vom Chinesischen Meer bis zum Atlantik und die Rettung auf See.
Das große Pulvermagazin aus dem 18. Jahrhundert.
Das kleine Pulvermagazin, gebaut 1817, beherbergt heute ein 1:500-Modell der vom historischen Animationszentrum erbauten Stadt.

Scrollen Sie horizontal

Riantec

27 km vom Campingplatz entfernt, entdecken Sie Riantec mit seinem reichen historischen und natürlichen Erbe. Riantec bietet seinen Besuchern großartige Möglichkeiten für Spaziergänge und Besuche mit seinen Sümpfen, Wanderwegen, Kapellen, Brunnen und 9 km Küste an der Grenze zum kleinen Mer de Gâvres, einem Natura 2000-Gebiet.

Zu sehen:

Das Haus der Kerner Insel ist der ideale Ort, um das kleine Meer von Gâvres mit seiner vielfältigen und gut erhaltenen Fauna und Flora zu entdecken. Naturausflüge, die von einem qualifizierten Reiseleiter begleitet werden, werden regelmäßig angeboten.
Schloss Kerdurand (Anfang des 18. Jahrhunderts) und sein 1745 angelegtes Arboretum im Park.
Kirchen: Kirche Saint-Radegonde (11. Jahrhundert, neugotischer Stil); Kapelle der Dreifaltigkeit (15. Jahrhundert); Kapelle des Wahren Kreuzes (4. und 17. Jahrhundert).
Der Sainte-Radegonde Brunnen, dessen Besonderheit es war, bei Ebbe eine weiche Feder zu haben.
Die Stervins Gezeitenmühle aus dem Jahr 1688. Es sind noch zwei Ventile vorhanden, die den Durchfluss von Wasser ermöglichen. Sie sind bei Ebbe sichtbar.

Landschaft Hennebont Camping Kergal
Camping Hennebont südlichen Bretagne

Hennebont

18 km vom Campingplatz entfernt, besuchen Sie die Stadt Hennebont, eine der wichtigsten befestigten Städte in der Bretagne. Gehen Sie durch die Tür Broerec’h und entdecken Sie die eingeschlossene Stadt. Ein wichtiger Zwischenstopp während Ihres Aufenthalts in der Region Lorient.

Hennebont konnte sein schönes historisches Erbe und seine mittelalterliche Architektur bewahren und ausbauen. Entdecken Sie die Stadt zu Fuß und erkunden Sie die malerischen Gassen, die von Fachwerkhäusern gesäumt sind. Die geschlossene Stadt beherbergt einige bemerkenswerte Häuser: das Eckhaus, das als Sénéchal bekannt ist, das Perrien-Haus aus dem 17. Jahrhundert und einige Gebäude aus dem 18. Jahrhundert, wie das ehemalige Mallat-Haus.

Besuchen Sie die Tours[ textDynRose] Broërec’h[/textDynRose], die heute ein Museum für Kunst und Traditionen beherbergt, das die Geschichte von Hennebont, die Tätigkeit des Hafens und die Präsentation bretonischer Möbel und Kostüme, Fayence, zahlreiche Modelle und Stiche nachzeichnet. Von der Spitze der Türme und des Gehweges genießen Sie einen schönen Blick auf die Stadt und ihre Umgebung.

Jeden Donnerstag veranstaltet Hennebont den größten Markt des Landes Lorient !

Hennebont Touristenort in der Nähe von Campingplatz Kergal
Scrollen Sie horizontal

Haras

Das Nationalgestüt Hennebont, das sich in den Gebäuden einer ehemaligen Zisterzienserabtei aus dem 13. Jahrhundert befindet, ist das einzige in Frankreich, das über einen so wichtigen Museumsraum verfügt.

Besuchen Sie das Gestüt, von der Sattlerei bis zu den Ställen und Werkstätten. Entdecken Sie alledas Handwerk (Schmied, Sattler, Schmied….) und bewundern Sie die prächtigen Hengste. Verschiedene Animationen sind ebenfalls verfügbar (Pferdekutschenfahrten, Pferdepräsentationen, Reitvorführungen, Reitvorführungen….).

Stadt Vannes Campingplatz Süd Bretagne

Vannes

Gehen Sie nicht, ohne Vannes und seine vielen historischen und natürlichen Schätze zu besuchen. Die mittelalterliche Stadt, bekannt für ihren Yachthafen und ihren befestigten Platz, ist eine Stadt der Kunst und Geschichte und bietet Ihnen viele Möglichkeiten, sie zu besuchen.

Das historische Zentrum
Betreten Sie die Altstadt durch das porte Saint-Vincent und schlendern Sie durch die malerischen Gassen, die von Fachwerkhäusern gesäumt sind, die nach der Süße des Lebens riechen. Spaziergang durch das Viertel Saint-Patern und Besuch der Kathedrale.

Das Ozeanographische Aquarium
Tauchen Sie ein in die wunderbare Welt der Ozeane und besuchen Sie das Aquarium von Vannes. Bewundern Sie Hunderte von Wasserlebewesen, vom Golf von Morbihan bis in die Karibik, den majestätischen Amazonas, die großen afrikanischen Seen und die Korallenriffe des Pazifiks.

Der Schmetterlingsgarten
Entdecken Sie die faszinierende und verborgene Welt der Schmetterlinge inmitten eines rekonstituierten Tropenwaldes. Der Schmetterlingsgarten von Vannes, lädt Sie ein, das Leben der Schmetterlinge aus Afrika, Asien und Amerika auf 500m² im Treibhaus zu entdecken.

Haus mit Campingplätzen in der Südbretagne
Scrollen Sie horizontal
Scrollen Sie horizontal
Scrollen Sie horizontal

©2018 Camping les Jardins de Kergal von Tuvedlacom

massa felis Curabitur dapibus efficitur. ultricies dolor. accumsan ante.